Skip to main content

Handhabung

Aufbringung

Life Guard Indikatoren können auf warme oder gekühlte Blutbeutel, im aktivierten oder nicht aktivierten Zustand aufgebracht werden. Nicht aktivierte Indikatoren sind gelb.


Zeitpunkt und Ort der Aufbringung ist die Entscheidung der jeweiligen Blutbank oder des Krankenhauses und abhängig vom gewünschten Betriebsablauf.
Die Oberfläche des Blutbeutels muss vor der Aufbringung der Indikatoren trocken und fettfrei sein. Nehmen Sie die Indikator mit Hilfe des kleines Griffes vom Bogen und kleben Sie Ihn direkt auf den Blutbeutel. Vermeiden Sie direkten Kontakt mit der Klebefläche, um die Klebekraft zu erhalten. Wenn auf dem Etikett des Blutbeutels eine freie Fläche zur Verfügung steht, kann der Indikator auch dort aufgeklebt werden ohne den Farbumschlag zu beeinflussen. Die Aufbringung wird am unteren Ende des Blutbeutels empfohlen, aber in jedem Fall immer dort, wo die größte Masse der Blutkomponenten während der Lagerung und Transport zu erwarten ist.

Aktivierung

Life Guard Indikatoren können mit einer speziellen UVC- Lichtquelle berührungsfrei, einfach und schnell aktiviert werden. Vor der Aktivierung müssen die Indikatoren mindestens 2 Stunden bei 4°C - 6 °C gekühlt werden. Die erfolgreiche Aktivierung ist eine eingebauter Qualitätstest für die richtige Kühlung von Blutbeuteln vor der Ausgabe und stellt zu 100% sicher, dass die Indikatoren richtig funktionieren.   

Aktivierungsgerät "Tempmatic": Um Indikatoren auf einzelnen Blutbeuteln zu aktivieren, schalten Sie bitte das Gerät ein. Stecken Sie den Blutbeutel mit dem Indikator auf der Oberseite in das Aktivierungsgerät bis die volle Aktivierung angezeigt wird. (siehe auch Bedienungsanleitung des Aktivierungsgerätes). Bei jedem Aktivierungsvorgang ist das Tragen von Handschuhen vorgeschrieben.


Flachbett Aktivierungsgerät: Wenn ein Kühlraum verfügbar ist, dann besteht in der Verwendung des Flachbett Aktivierungsgerätes eine zusätzliche Option, um große Mengen zu verarbeiten. Ein oder zwei Bögen (40 oder 80 Indikatoren) können in einem Durchgang von 15 Sekunden aktiviert werden. Die aktivierten Indikatoren können mit dem kleinen Griff einfach auf die gekühlten Blutbeutel im Kühlraum aufgebracht werden. Ein besonderer Schutz, wie etwa Handschuhe, ist für dieses Gerät nicht erforderlich.

 

 

 

Interpretation


1) Vor der Aktivierung sind die Indikatoren gelb.

2) Nach der Aktivierung sind die Indikatoren dunkel blau/grau und beginnen mit der permanenten Temperaturüberwachung.

 3) Die Überschreitung der kritischen Temperatur bei 13,0°C +/-1°C wird von einem hellen Orange in der Mitte angezeigt. Die Farbveränderung ist irreversibel, auch dann wenn der Blutbeutel wieder gekühlt wird.

 

 

 

Für die genaue Interpretation wird auf Anfrage eine Farbreferenztabelle zur Verfügung gestellt. Die Auswertung muss von geschulten Mitarbeitern, welche Handhabung und Besonderheiten von Blutbeuteln und Life Guard Indikatoren kennen, durchgeführt werden. Um das Risiko von falsch angezeigten Temperaturen zu vermeiden, bietet der Life Guard Indikator auf der Oberseite einen Luftpolster als wirksamen Berührschutz. Eine unerwünschte Erwärmung des Indikators durch Zusammendrücken des Blutbeutels sollte vermieden werden.

 

on point medicals GmbH
Pharmaziegasse 5
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Phone +43 463 410355
Fax +43 463 410355 109
office@onpoint.at